Deutsch
English
Polski

Unternehmensentwicklung

 

1935 bis 1968

  • Gründung des Stellmacherbetriebes und Ausbau zu einem Fahrzeugbau- und Reparaturbetrieb am Stammsitz Bielefeld.

 

1968 bis 2009

  • Entwicklung des Unternehmens zu einem europaweit tätigen Fahrzeugwerk.

 

2010 bis 2015

  • Erwerb der Betriebe in Laucha (D) und Brzeznio (PL) und Führung des Unternehmens durch die Gesellschafter Tietje und Tropsch.
  • Erweiterung des Produktprogramms im leichten Segment mit dem leichten Kofferaufbauprogramm „TG“, den Transporterausbauten „TA“ und Varianten der Integralkofferaufbauten für Transporter „TI“.
  • Ausbau der Serienfertigung für Großkunden. 
  • Erweiterung der Flächen um 50% und Ausbau der Werksanlagen in Laucha insbesondere für die Fertigung und Logistik der Serienproduktion.
  • Ausbau des Service/After-Sales-Bereiches sowie der Entwicklung und Technik.
  • Inbetriebnahme einer neuen Blechbearbeitung in Brzeznio mit Laseranlage und Abkantpresse.